Aktuelles Wetter in Wilfersdorf

Wilfersdorf setzt auf die nächste Windkraftgeneration

Windrad in einem Rapsfeld

© Klaus Rockenbauer

Der Gemeinderat stimmte am 27. Juni 2024 der Errichtung von neun modernen Windenergieanlagen zu, die neun alte Anlagen ersetzen sollen. 

Projektbetreiberin ist die Windkraft Simonsfeld, mit der ein bereits bestehender Kooperationsvertrag mit der Gemeinde angepasst wurde. Bürgermeister Josef Tatzber: „Wir haben uns vor zwanzig Jahren für die Stromerzeugung aus Windkraft entschieden und haben mit der Windkraft Simonsfeld einen wertvollen Partner mit Handschlagqualität gefunden. Was wir vereinbart haben, das hat auch gehalten.“           

Gemeinde und Klima profitieren

Die Windkraft Simonsfeld wird den Bewohner*innen der Gemeinde ab 2025 ein günstiges Angebot zum Umstieg auf Ökostrom machen, die Gemeinde erhält ab Inbetriebnahme der neuen Anlagen deutlich erhöhte Ausgleichszahlungen mit denen eine ganze Reihe von wichtigen Gemeindeprojekten finanziert werden können.          

Die neuen Windkraftwerke werden im selben Gebiet errichtet wie die bereits bestehenden. Ihre geplante Jahreserzeugung wird dem Bedarf von annähernd 53.000 Haushalten entsprechen.
„Das ist mehr als eine Verfünffachung unserer bisherigen Produktion an denselben Standorten und eine enorme Effizienzsteigerung. Wilfersdorf ist eine vorbildliche Gemeinde und setzt Maßstäbe für die Energiewende“, freut sich Markus Winter, Technik-Vorstand der Windkraft Simonsfeld.
In den kommenden Wochen wird das Planungsteam in Wilfersdorf zwei Infonachmittage für Interessierte anbieten.

09.07.2024